Karneval

Karneval Schminktipps

Ob Kriegsbemalung, Clownsnasen, Katzenschnäuzchen oder Feenglitzer - wenn es in der Karnevalszeit jeck werden soll, darf die passende Schminke nicht fehlen. Worauf man dabei am besten achten sollte, finden Sie hier.


http://www.radioerft.de/erft/re/1152302/programm

Gerade zur fünften Jahreszeit werden nicht nur die Kostüme, sondern auch die Schminke aus den Schubladen und Schränken geholt. Phantasievolle Gesichtsbemalungen werden vor allem oft bei Kindern gesehen. Doch auf bestimmte Inhaltsstoffe sollten Sie vor allem bei empfindlicher Haut achten.

Naturkosmetik
Falls Sie die Wahl zwischen chemischer und natürlicher Karnevalsschminke, investieren Sie den Euro mehr in die natürliche Schminke. Diese erkennen Sie zum Beispiel an dem BDIH- oder dem Nature-Siegel. So gezeichnete Schminke ist frei von Paraffinen, Silikonen und vielen anderen synthetischen Inhaltsstoffen, die dafür sorgen können, dass empfindliche Haut mit Rötungen und Pickeln reagiert.

Wasser statt Fett 
Oft kann man sich zwischen Wasserschminke und Fettschminke entscheiden. Die Verbraucherzentrale NRW empfiehlt jedoch zur Wasserschminke zu greifen. Diese dichtet die Hautporen nicht ab und verhindert so die Verbreitung von Pickeln, Mitessern und Bakterien. Außerdem lässt sie sich hinterher wieder einfacher entfernen.

Haltbarkeit 
Innerhalb einer Karnevalssession werden selten die kompletten Farbpaletten aufgebraucht, also ab in den Schrank damit - bitte nicht!Achten Sie auf die Haltbarkeit Ihrer Schminke! Ein kurzer Blick auf die Verpackung reicht schon aus, um den kleinen abgebildeten Tiegel mit der Monatsangabe auf der Rückseite zu entdecken. Wenn Sie sich beim Öffnen des Produkts das Datum auf den Deckel schreiben, wissen Sie genau wie lang es noch haltbar ist.

Das können Sie sich abschminken! 
Egal ob es 17 Uhr oder 23 Uhr ist: Schminken Sie sich vor dem Bett unbedingt sorgfältig ab! Ihre Haut wird es Ihnen danken, wenn Sie ohne Schminke wieder atmen kann und so keine Pickel produziert. Wasserfarben können Sie einfach mit Wasser und Seife entfernen. Fettschminke muss hingegen mit Speiseöl oder fettlastiger Creme entfernt werden. Außerdem haben Sie die Schminke hinterher nicht überall auf Ihrem Kissenbezug verteilt. (jbi)


Schließen
Drucken

Weitere Artikel


Stimmen Sie sich mit uns auf die jecken Tage ein!

Mitarbeiter

Wer steckt hinter
Radio Erft?

Alle aktuellen und schönsten Alben von Radio Erft der letzten Zeit hier im Überblick!

Anzeige
Zur Startseite