Nachrichten / NRW & Welt

Ausgesetzte Schmuckschildkröten könnten zum Problem werden

Ausgesetzte Schmuckschildkröten könnten bei einer weiteren Klimaerwärmung zum Problem für einheimische Tiere in Nordrhein-Westfalen werden. "Schmuckschildkröten werden vielleicht ein großes Problem. mehr

Türkische Gemeinde verteidigt Nikab-Verbot in Schulen

Die Türkische Gemeinde in Deutschland (TGD) befürwortet das geplante Verbot der Vollverschleierung an niedersächsischen Schulen. "Die Schülerinnen sollen sehen können, wer neben ihnen sitzt", sagte der TGD-Vorsitzende Gökay Sofuoglu der Deutschen Presse-Agentur. mehr

Prozess gegen "Cumhuriyet"-Journalisten beginnt

Der Prozess erregt schon im Vorfeld internationale Aufmerksamkeit. In Istanbul müssen sich Mitarbeiter der regierungskritischen türkischen Zeitung "Cumhuriyet" vor Gericht verantworten - wegen Terrorunterstützung. mehr

Hunderte Häuser in Japan nach Regenfällen überflutet

Tokio (dpa) - Nach starken Regenfällen sind im Norden Japans Hunderte Häuser überflutet worden. Rund 21 600 Menschen mussten am Montag in der Stadt Daisen - 470 Kilometer nördlich von Tokio - in Sicherheit gebracht werden, wie der Rundfunksender NHK berichtete. mehr

Landwirt steht nach Schüssen auf Amtstierarzt vor Gericht

Weil er sein Vieh offenbar nicht korrekt hielt, sollten die Tiere eines Landwirts abgeholt und an Händler übergeben werden. Dies wollte der Bauer um jeden Preis verhindern und schoss auf den anwesenden Amtstierarzt. mehr

Maas: Homophobie in der Gesellschaft muss verschwinden

Bundesjustizminister Heiko Maas hofft nach der Öffnung der Ehe für Schwule und Lesben auch auf einen gesellschaftlichen Wandel. "Es ist beschämend, dass die Zahl der homophoben Straftaten in Deutschland zuletzt gestiegen ist", sagte der SPD-Politiker der Deutschen Presse-Agentur in Berlin. mehr

König-Fahd-Schule in Bonn zu: Gelände-Nutzung offen

Die umstrittene saudische König-Fahd-Akademie in Bonn ist gut 20 Jahre nach Gründung der Auslandsschule geschlossen worden. Mit dem zu Ende gegangenen Schuljahr 2016/17 haben die letzten Schüler ihre Prüfungen abgelegt. mehr

Tote bei Angriff auf israelische Botschaft in Jordanien

Bei einem Angriff auf dem Gelände der Botschaft Israels in Amman ist ein israelischer Wachmann verletzt worden. Der Wachmann erschoss anschließend den jordanischen Angreifer und versehentlich einen unbeteiligten Jordanier. mehr

Brand in Rheine unter Kontrolle

Hunderte alte Reifen haben in Rheine gebrannt, das Feuer griff auf das Lager eines Kfz-Händlers über. Die Flammen seien mittlerweile unter Kontrolle, die letzten Glutnester würden gelöscht, teilten Polizei und Feuerwehr am Montagmorgen mit. mehr

Mindestens 24 Tote bei Autobomben-Explosion in Kabul

In der afghanischen Hauptstadt Kabul detonierte am frühen Morgen eine Autobombe in der Nähe des Hauses des stellvertretenden Regierungsgeschäftsführers. mehr

Mindestens 24 Tote bei Autobomben-Explosion in Kabul

In der afghanischen Hauptstadt Kabul detoniert am frühen Montagmorgen eine Autobombe in der Nähe des Hauses des stellvertretenden Regierungsgeschäftsführers. mehr

Prozess gegen "Cumhuriyet"-Mitarbeiter beginnt

Der Prozess gegen 17 derzeitige und frühere Mitarbeiter der regierungskritischen türkischen Zeitung "Cumhuriyet" wegen Terrorvorwürfen beginnt heute in Istanbul. mehr

Marktplatz

Anzeigen-Suche

powered by Marktplatz

Kategorie:

Anzeigen-Aufgabe

Geben Sie in drei einfachen Schritten Ihre Online-Anzeige auf.

Mitarbeiter

Wer steckt hinter
Radio Erft?

Stauschild

Melden Sie Staus und Blitzer!
Hotline: 0800 - 0000 669

Wetter

Die ausführliche Wettervorhersage für den Rhein-Erft-Kreis und NRW.

Anzeige
Zur Startseite