Nachrichten / NRW & Welt

Plantage entdeckt: 40 Kilogramm Marihuana und 1200 Pflanzen

Eine große Cannabisplantage sollen mehrere Männer in einem ehemaligen Möbelhaus in Essen betrieben haben. Polizisten stürmten die Räume mit der Plantage, wie die Beamten am Mittwoch mitteilten.

Essen (dpa/lnw) - Eine große Cannabisplantage sollen mehrere Männer in einem ehemaligen Möbelhaus in Essen betrieben haben. Polizisten stürmten die Räume mit der Plantage, wie die Beamten am Mittwoch mitteilten. Demnach fanden die Polizisten bei der Durchsuchung am Dienstag rund 40 Kilogramm bereits verkaufsbereites Marihuana und etwa 1200 Hanfpflanzen, die kurz vor der Ernte standen. Zwei Männer im Alter von 35 und 36 Jahren versteckten sich hinter den Pflanzen und wurden festgenommen. Ein 30-Jähriger wurde in der Nähe des Hauses gefasst. Die Hanfpflanzen sollen vernichtet werden.

Marktplatz

Anzeigen-Suche

powered by Marktplatz

Kategorie:

Anzeigen-Aufgabe

Geben Sie in drei einfachen Schritten Ihre Online-Anzeige auf.

Mitarbeiter

Wer steckt hinter
Radio Erft?

Stauschild

Melden Sie Staus und Blitzer!
Hotline: 0800 - 0000 669

Wetter

Die ausführliche Wettervorhersage für den Rhein-Erft-Kreis und NRW.

Anzeige
Zur Startseite