Archiv

Beeming Box Bio und Spenden

Bio-Lebensmittel online bestellen und gleichzeitig ein lokales Hilfsprojekt mit Spenden unterstützen - das können Kunden z.B. in Hürth. Angeboten wird der Service von der Firma "Beeming Box". Wie das funktioniert, finden Sie hier.


Das Konzept ist einfach: Die Kunden können sich online (unter www.beemingbox.de) ihre persönliche Beeming Box auswählen. Da ist dann zum Beispiel entweder Obst oder Gemüse oder eine Mischung aus beidem drin. Im nächsten Schritt sucht der Kunde dann ein soziales Projekt aus, an das er spenden will. Das besondere dabei ist, dass nur ein Projekt in der eigenen Stadt ausgewählt werden kann, weil sich die Gründer von Beeming Box wünschen, dass sich die Kunden auch mit den Projekten vor Ort beschäftigen können.

Privatkunden spenden 10 Prozent vom Kaufpreis dann automatisch an das selbst gewählte lokale Hilfsprojekt oder einen gemeinnützigen Verein. Bei Großabnehmern wie Firmen gehen 20 Prozent an das Projekt.

Viele der teilnehmenden Projekte, an die man spenden kann, sind Kinderhilfsprojekte. Aber auch Flüchtlingsprojekte und andere soziale Vereine sind dabei. Die Hauptsache ist, dass den Menschen vor Ort geholfen werden kann. Hier im Rhein-Erft-Kreis kann man zum Beispiel an das Frauenforum Brühl Hürth oder den Deutschen Kinderschutzbund in Hürth spenden.

Nach Hürth und Frechen unterstützt jetzt auch die Stadt Brühl das Projekt. Die Stadt hat bereits zwischen der Firma und lokalen Vereinen vermittelt und will in Zukunft weiter für das Projekt werben.

In wenigen Wochen sollen dann auch die Brühler die Boxen bestellen können. Und auch mit weiteren Städten aus dem Rhein-Erft-Kreis steht Beeming Box schon in Kontakt.


Anzeige
Zur Startseite