Programm

App-Check Snapmovie

Mal schnell ein cooles, kleines Video vom Urlaub, der Hochzeit oder der Karnevalsparty drehen? Mit Snapmovie ist das ziemlich einfach. Denn: die App ist quasi Kameramann, Tonmann und Cutter in einem.


http://www.radioerft.de/erft/re/1410774/programm

Um ein Video zu machen, starten Sie einfach die App. Dann können Sie verschiedene kleine Sequenzen aufnehmen, die das System automatisch zusammenschneidet. Der Vorteil: Sie können das Handy zwischendurch auch aus machen, weglegen und später weiterfilmen. Die App fügt die Sequenz dann automatisch zum vorherigen Video dazu. Am Ende suchen Sie noch eine Hintergrundmusik aus, überlegen, ob ihre Tonaufnahmen bleiben sollen oder nicht und benennen das Video. Außerdem können Sie auch noch einen Filter über die Bilder legen. Anschließend exportieren Sie das Video und verschicken es per Whatsapp oder Mail und laden es bei Facebook hoch.
Die App gibt es in verschiedenen Versionen für Android und iOS und als Basisversion kostenlos.

Android:
Pro: Videosequenzen können innerhalb des Videos verschoben werden, Aufnahmequalität der Videos kann verändert werden, etwas einfacheres Handling
Contra: es können keine Textbausteine eingefügt werden, Videos sind maximal 24 Sekunden lang

iOS:
Pro: ins Video können Textbausteine eingebaut werden, Videos können bis zu 30 Sekunden lang sein, mehr Bildfilter
Contra: Videosequenzen können nicht verschoben werden, kein 16:9-Format möglich

https://itunes.apple.com/de/app/line-snapmovie/id981039321?mt=8
https://play.google.com/store/apps/details?id=net.rena.roadmo


Schließen
Drucken

Weitere Artikel

  • App-Check: Pocket

    Sie sind es Leid, dass Sie Artikel und Videos mit schwacher Internetverbindung nicht sehen und lesen können? Dann brauchen Sie die App "Pocket".

  • App-Check: Sicher fühlen mit dem Smartphone

    Die App Wayguard ist der Nach-Hause-Begleiter für dunkle Stunden.

  • App-Check: Quitnow

    Sie wollen mit dem Rauchen aufhören und das Ganze dokumentieren? Mit der App QuitNow! ist das ganz einfach.

  • App-Check: Feiermeter

    Für alle Lebensbereiche gibt es mittlerweile Apps. Jetzt auch für den Karneval. Feiern digital. Wer Lust hat, kann seine ganz persönliche Session messen und analysieren.

  • App-Tipp: Dating App Hater

    Sie nennt sich selbst die beste Dating App. Und sie verbindet Menschen, die das gleiche hassen. Hater!

  • App-Check: Lego Life

    Mittlerweile hat fast jedes Kind ein Handy und nutzt darüber unbeaufsichtigt die sozialen Netzwerke Facebook, Snapchat, Instagram und Co.

  • App-Check: Photomath

    Eine Matheaufgabe einfach mit dem Handy einscannen und die App Photmath erledigt den Rest. Die App für iOS und Android erklärt außerdem auch die Lösungschritte. Hier lesen die wichtigsten Fakten zu Photomath.

  • App-Check: 7 Minuten Workout

    Der App-Tipp ist heute für alle Sportmuffel, die aber trotzdem etwas für ihre Figur machen wollen: sieben Minuten Workout.

  • App-Check: Snapmovie

    Mal schnell ein cooles, kleines Video vom Urlaub, der Hochzeit oder der Karnevalsparty drehen? Mit Snapmovie ist das ziemlich einfach. Denn: die App ist quasi Kameramann, Tonmann und Cutter in einem.

  • App-Check: Warnapp NINA

    Mit der Notfall-Informations- und Nachrichten-App des Bundes, kurz NINA, können Sie wichtige Warnmeldungen des Bevölkerungsschutzes erhalten. Gewarnt wird vor unterschiedlichen Gefahren wie zum Beispiel Gefahrstoffausbreitung, einem Großbrand, Unwetter oder Entschärfungen von Blindgängern.

  • App-Check: Gute Vorsätze für 2017

    Mit welcher App setzen wir unsere guten Vorsätze für 2017 um? Wir stellen drei kleine Unterstützer für das Smartphone vor.


Mitarbeiter

Wer steckt hinter
Radio Erft?


RAG `N` BONE MAN - SKIN

Fünf für Max Giesinger - das Interview ohne Fragen

Aktuelle Playlist

10:39:52
KIM CARNES
BETTE DAVIS EYES
298Mag ich
http://www.radioerft.de/erft/re/295704?song_id=2368
Anzeige
Zur Startseite