Archiv

Unfall Stau auf der A555

Auf der A555 hat ein Unfall mit drei Autos am Donnerstagabend für lange Staus im Feierabendverkehr gesorgt. Laut Polizei ist ein Autofahrer in Höhe Rodenkirchen von der rechten Spur direkt auf die Linke gewechselt und hat dabei zwei andere Autos vor sich aufeinander geschoben.


Zwei Menschen wurden dabei verletzt, insgesamt ging die hochgefährliche Situation aber wohl relativ glimpflich aus.

Für die Bergung der Verletzten und den Abtransport der Unfallautos war die Autobahn zeitweise gesperrt. Deswegen waren auch die Ausweichstrecken dicht.

- Nachricht vom 16.02.2017, LHA/CAF -


Anzeige
Zur Startseite