Archiv

Biogas Letzte Rüben angeliefert

Die Biogas-Anlage in Bergheim-Paffendorf hat schon jetzt genug Rohstoffe für das gesamte Jahr eingelagert. Das sagte der Betreiber innogy am Freitag bei der Anlieferung der letzten Zuckerrüben.


Die Biogas-Anlage verarbeitet neben Zuckerrüben auch Mais und andere Pflanzenstoffe zu Energie. Für die Landwirte lohnt sich das Geschäft, sagt Georg Marien von innogy. Im Rhein-Erft-Kreis können viele Rohstoffe angebaut werden. Die Landwirte haben dadurch eine alternative Absatzmöglichkeit, zum Beispiel für Zuckerrüben. Die Anlage erhöht den Preisdruck auf die Zuckerfabriken, die auch Interesse an den Rüben haben. Das kommt den Bauern durch steigende Preise zu Gute. Außerdem können die Landwirte die Gär-Reste aus der Anlage zum Düngen nutzen.

Die Biogas-Anlage ist die größte und modernste in NRW. Sie produziert klimafreundliches Biogas. Im Jahr können bis zu 3.500 Haushalte das Gas zum Heizen nutzen oder es wird zu CO2-neutralem Strom umgewandelt.

- Nachricht vom 18.03.17, VEN - 


Anzeige
Zur Startseite