Archiv

Weißer Nebel Gefahrgut lief aus

Die Feuerwehr musste am frühen Samstagmorgen zu einem Gefahrgut-Einsatz nach Bergheim-Ahe. Wie die Feuerwehr mitteilt, drang aus einem Gefahrguttransporter in der Heppendorfer Straße weißer Nebel aus.


Laut Gefahrgut-Tafel handelte es sich um reinen Sauerstoff.

Der Bereich um den Kleintransporter wurde abgesperrt und vier umliegende Häuser evakuiert. Die Bewohner wurden vorübergehend ins Feuerwehrhaus in Ahe gebracht.

Die Feuerwehr führte in der Umgebung Messungen durch, diese waren negativ. Im Laufe des Einsatzes wurde der weiße Nebel auch immer weniger.

Schließlich konnte der Fahrer des Gefahrgut-Transporters ausfindig gemacht werden. Er öffnete den Wagen und kontrollierte alles. Nach Angaben der Feuerwehr war wohl die letzte Abgabemenge aus dem Sauerstofftank zu gering. Der Sauerstoff hat sich dadurch ausgedehnt und ist über die Auslass-Leitung des Fahrzeugs entwichen und hat für den Nebel gesorgt.

Der Fahrer stellte den Wagen außerhalb des Wohngebietes ab und alle Bewohner konnten in ihre evakuierten Wohnungen zurück.

- Nachricht vom 18.03.2017, PAU -


Anzeige
Zur Startseite