Archiv

Kerpen Raubüberfall auf Kiosk

Zwei unbekannte Täter haben Samstagabend einen Kiosk in Kerpen-Sindorf überfallen. Die Maskierten betraten den Kiosk an der Theodor-Heuss-Straße gegen kurz nach 21 Uhr. Sie bedrohten die Angestellte mit einer Schusswaffe und forderten Geld.


Die Täter flohen schließlich mit einer geringen Menge Bargeld und Tabakwaren zu Fuß. Die Polizei konnte sie trotz sofort eingeleiteter Suchaktion nicht finden.

Der Täter, der die Angestellte mit der Schusswaffe bedrohte, wird wie folgt beschrieben: ca. 25 Jahre alt, 175 - 180 cm groß, korpulente Statur, sprach hochdeutsch, bekleidet mit beigem Kapuzenpullover. Bei
Tatausübung trug der Täter die Kapuze auf dem Kopf und war mit einem roten Tuch maskiert.

Der zweite Täter wird wie folgt beschrieben: ca. 25 Jahre alt, ca. 180 - 185 cm groß, schlanke Statur, dunkle Oberbekleidung, trug zur Tatzeit eine dunkle Kopfbedeckung und war mit einem dunklen Tuch maskiert.

Hinweise nimmt jede Polizeidienststelle entgegen oder können an die Polizei in Hürth telefonisch unter der 02233 - 52- 0 gemeldet werden.

- Nachricht vom 19.03.2017, PAU -


Anzeige
Zur Startseite