Archiv

Kita-Plätze Gut aufgestellt

Die steigenden Geburtenraten im Rhein-Erft-Kreis zwingen die Städte dazu, die U3-Betreuung immer weiter auszubauen. Das hat auch die Landesregierung erkannt und will für das kommende Kindergartenjahr 20.000 neue Plätze in NRW schaffen.


Allerdings sind die Städte im Rhein-Erft-Kreis auch jetzt schon gut aufgestellt, wie aus den aktuellen Zahlen hervorgeht, obwohl die Statistik auf den ersten Blick etwas irreführend ist.

Elsdorf hat beispielsweise eine Betreuungsquote der unter Dreijährigen von knapp 50 Prozent. Das heißt aber nicht, dass die anderen 50 Prozent nicht betreut werden können, sondern, dass ihre Eltern sie selber betreuen.

Nach eigenen Angaben deckt die Stadt Elsdorf den Bedarf an Betreuungsplätzen zu fast 100 Prozent. Und hat auch noch freie Plätze in der Hinterhand.

Denn auch in Elsdorf steigt die Geburtenrate weiter an. Im Vergleich zu den letzten Jahrgängen waren es im letzten Jahr sogar 20 Prozent. Und ähnlich sieht es auch in den anderen Städten im Kreis aus.

- Nachricht vom 20.03.2017, LHA -


Anzeige
Zur Startseite