Archiv

CDU Videokameras am Bahnhof Sindorf

Der Bahnhof in Sindorf muss sicherer werden - das fordert die CDU. Aus ihrer Sicht gibt es rund um den Bahnhof zu viele Angsträume. Die CDU setzt sich für ein ganzes Maßnahmenpaket ein, um das Sicherheitsgefühl zu stärken.


Als erstes soll sich Kerpens Bürgermeister Spürck bei der Deutschen Bahn für eine Videoüberwachung des Bahnsteigs und des gesamten Bahngeländes einsetzen.

Gleichzeitig soll die Stadt prüfen, ob sie den Bahnhof, den Bereich an der Raiffeisenstraße und den Fußweg vom Park-and-Ride-Parkplatz zum Bahnsteig nicht besser ausleuchten kann.

Außerdem will die CDU eine Notrufsäule auf dem Bahnsteig; dann könnten Fahrgäste bei einem Angriff oder Notfall schnell Hilfe herbeirufen.

- Nachricht vom 19.04.2017, HHe -


Anzeige
Zur Startseite