Programm

Urlaub Günstig verreisen

"Work and Travel" im Ausland - das kennen wir schon. Aber es gibt noch so viele andere Möglichkeiten, in den Urlaub zu fahren oder einen Städtetrip zu machen und dabei gar kein oder nur sehr wenig Geld auszugeben.


http://www.radioerft.de/erft/re/1435710/programm

Couchsurfing: Das Prinzip ist denkbar einfach: Jeder, der Zuhause noch eine Schlafcouch oder ein Gästebett frei hat, kann diese auf der Couchsurfing-Plattform anbieten. Interessierte zahlen dann nichts für die Übernachtung und lernen auch noch Einheimische kennen.

Haussitting/ Haustausch: Das Haussitting funktioniert oft zusammen mit Tiersitting. Dabei kann man mietfrei in Häusern und Wohnungen auf der ganzen Welt unterkommen, und passt da eventuell auch auf Haustiere auf. Beim Haustausch bietet man seine eigene Wohnung oder Haus zum Tausch gegen das Haus eines anderen an.

Auto kostenlos mieten: Bei verschiedenen Mietwagenanbietern kann man kostenlos Autos oder Transporter mieten. Der Vorteil dabei ist, dass die Miete des Wagens kostenlos ist. Der Nachteil: Dieses Angebot gilt nur für bestimmte Strecken und man muss flexibel bei der Wahl des Urlaubsziels sein.

Kostenlose Stadtführungen: Viele Agenturen und auch Privatmenschen bieten kostenlose Stadtführungen an, allerdings gibt es dieses Angebot nur in größeren Städten. Am Ende kann jeder soviel für die Führung zahlen wie man möchte.

WWOOFing: Das ist die Abkürzung für "World Wide Opportunities on Organic Farms". Das Konzept sieht vor, dass man auf Bauernhöfen auf der ganzen Welt seine Arbeit anbieten, also zum Beispiel auf dem Feld oder im Stall mitarbeitet. Im Gegenzug darf man bei dem Bauer umsonst übernachten und wird verpflegt.

Trampen: Das Trampen ist mittlerweile fast garnicht mehr angesagt. Man sollte auf jeden Fall vorsichtig sein, bei wem man einsteigt und sollte sich einen günstigen Platz suchen - und dann einfach: Daumen raus und mitgenommen werden.

Blind Booking: Steht für "Blindes Buchen", also das Buchen von Reisen, ohne dass man vorher genau weiß, wo es hingeht. Gibt es mittlerweile bei mehreren Fluggesellschaften, aber auch für Hotels oder für komplette Reisen, also Kombinationen von Flügen und Hotels. Dabei kann man seine Reise nach dem gewünschten Abflughafen und der gewünschten Reisekategorie, wie Kultur-, Strand- oder Städtereise, filtern. Das genaue Ziel erfährt man aber erst nach der Buchung oder sogar erst kurz vor Abflug.

(mag)


Schließen
Drucken

Weitere Artikel

  • Taschengeld: Tipps für Eltern & Kinder

    Taschengeld! Seit Generation heißer diskutiert als die Ehe der Lombardis. Wie viel ist richtig? Ab wann sollten Kinder Taschengeld bekommen? Wofür dürfen sie es ausgeben?

  • Crowdfunding: Stadion-Bett

    Es ist der Traum tausender Fans - einmal im Stadion der Lieblingsmannschaft schlafen. Der Pulheimer Manuel Schröder macht diesen Traum jetzt wahr. Mit Stadion-Betten.

  • Grilltrends: Die perfekte Marinade

    Jedes Jahr gibt es neue, coole Trends zum Grillen. In diesem Jahr dreht sich einiges um die perfekte, ausgefallene und passende Marinade des Fleisches. Wer bisher nur Olivenöl mit Paprika und Kräutern gemischt hat, bekommt hier jede Menge neue Inspiration.

  • Vermisste Tiere: Pet-Trailer

    Die schlimmste Vorstellung für alle Herrchen und Frauchen ist, wenn das Haustier plötzlich wegläuft und nicht mehr zu finden ist. Wenn "Wuffi" und "Mieze" nach ein paar Tagen immer noch nicht auftauchen, kommt ein Pet-Trailer zum Einsatz.

  • Bergheim: Achtsamkeitstraining

    Ab Donnertstag (22.06.17) findet in der Volkshochschule in Bergheim ein Achtsamkeitstraining statt. Bei dem Training geht es unter anderem darum, sich auf sich selbst und was um einen herum passiert bewusst zu konzentrieren und achtsamer im Alltag zu werden.

  • Urlaub: Günstig verreisen

    "Work and Travel" im Ausland - das kennen wir schon. Aber es gibt noch so viele andere Möglichkeiten, in den Urlaub zu fahren oder einen Städtetrip zu machen und dabei gar kein oder nur sehr wenig Geld auszugeben.

  • Test: Einrad-Fahren

    Unser Radio Erft Reporter hat sich beim 17-fachen Deutschen Meister aufs Kunstrad geschwungen. Hier gibt's das Video.

  • Körper: Verblüffende Superkräfte

    Es müssen ja nicht immer Röntgenblicke, Adamtium-Klauen oder hulk-mäßige Superkräfte sein. Unser Körper hat auch so einige krasse Tricks auf Lager. Hier gibt's ein Best-of.

  • Valentinstag: Herz aus Hack

    Klar; Pralinen und Blumen gehen immer. Aber echte Liebe geht durch den Magen, oder nicht? Wir schenken Ihnen ein Herz aus Hack!

  • Serie: Fitness-Check

    Wir haben eine Woche lang verschiedene Fitness-Trends getestet.

  • Projekt: Video soll Geld bringen

    Das Jugendzentrum Capo in Bedburg-Kirdorf will es den Youtube-Stars nachahmen und mit einem selber gedrehten Musikvideo Geld verdienen. Das Video dazu finden Sie hier.

  • Rückwärts-Tag: Unnützes Wissen

    Kennen Sie den kleinen Kalender? Der verrät uns ja immer welche kuriosen Tage, wann sind. Zum Beispiel der Rückwärts-Tag. Wussten Sie warum Australien ein Emu und ein Känguru um Landeswappen haben? Hier erfahren Sie es...

  • Virtual Reality: Einsatzgebiete

    Die ganze Technik-Welt spricht über Virtual Reality. Passend dazu haben sich in Köln viele Experten aus ganz Deutschland und dem Ausland getroffen und über weitere Einsatzgebiete gesprochen.

  • Black Venom: Tackle for Wesseling

    Quaterback, Touchdown oder Tackle - mit American Football haben wir im Rhein-Erft-Kreis noch nicht so viel Erfahrung. Aber vielleicht sollten wir uns mit dem Sport um das braune Ei etwas mehr beschäftigen, er wird immer beliebter.

  • Rezept: Radio Erft Winter-Angrillen

    Angrillen im Januar bei Temperaturen um den Gefrierpunkt? Geht! Wir haben den Kugelgrill aus dem Keller geräumt und ein leckeres Winter-Menü gezaubert. Hier gibt's die Rezepte zum Nachgrillen.

  • Missverständnisse: Frau - Mann

    Manchmal wirkt es so, als hätte jemand aus dem Wörterbuch "Frau - Mann, Mann - Frau" jede zweite Seite rausgerissen. Hier gibt es die beliebtesten Missverständnisse.

  • Spenden: Hilfe für Hunde

    Anette Schindler aus Frechen ist absoluter Hundefan. Sie ist mit Hunden aufgewachsen und diese enge Bindung hat sie geprägt. Deshalb setzt sie sich für Straßenhunde in Rumänien ein.

  • Imagefilm: Feuerwehr Hürth

    Der Imagefilm der Freiwilligen Feuerwehr Hürth ist zum viralen Hit geworden. Das Video wurde zum Beispiel auf Facebook schon über 500.000 mal geklickt.

  • Rezept: Sterneköchin Schloss Loersfeld

    Julia Komp ist 27 Jahre jung. 2011 ist sie zu Europas bester Jungköchin gekürt worden. Jetzt ist sie Küchenchefin im Sternerestaurant Schloss Loersfeld in Kerpen und ihre Menüs sind mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet worden.

  • Besuch: Querbeat im Studio

    Querbeat waren kurz vor dem Sessionsstart um 11.11 Uhr am 11.11. bei uns in der Radio-Erft-Redaktion und haben einen kurzen Abstecher ins Studio zu Morgenmoderator Daniel Collmann gemacht. Einen Mitschnitt aus der Sendung und ein Video finden Sie hier.


Stauschild

Melden Sie Staus und Blitzer!
Hotline: 0800 - 0000 669

Wetter

Die ausführliche Wettervorhersage für den Rhein-Erft-Kreis und NRW.

Mitarbeiter

Wer steckt hinter
Radio Erft?

Aktuelle Playlist

21:07:04
WINCENT WEISS
FRISCHE LUFT (BOOGIEMAN & PYKE REMIX)
Anzeige
Zur Startseite