Archiv

Feuer Ein Toter in Bergheim

In Bergheim-Auenheim ist am Sonntagabend ein Mensch bei einem Brand ums Leben gekommen. Das Feuer war in der Wohnung eines Mehrfamilienhauses am Forellenweg ausgebrochen.


Als die Feuerwehr eintraf, brannte die Wohnung im Erdgeschoss bereits lichterloh.

Die Einsatzkräfte konnten 12 Bewohner aus den oberen Wohnungen über eine Drehleiter retten. Einer von ihnen wurde mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht.

Als die Feuerwehrmänner die brennende Wohnung durchsuchten, fanden sie dort eine leblose Person - alle Wiederbelebungsversuche scheiterten.

Zwei Wohnungen sind nach dem Feuer nicht mehr bewohnbar. Die Stadt Bergheim hat die übrigen Bewohner auf andere Unterkünfte verteilt, da ihre Wohnungen 24 Stunden lang gelüftet werden müssen. 

Die Polizei untersucht jetzt, was das Feuer ausgelöst hat.

- Nachricht vom 17.07.2017, MEN/SWA - 


Anzeige
Zur Startseite