Archiv

Köln Vermisster im Rhein

In Köln haben Montagvormittag zwei Hubschrauber, vier Boote und rund 40 Einsatzkräfte der Feuerwehr und des Rettungsdiensts den Rhein rund um die Mülheimer Brücke abgesucht.


Ein Fußgänger hatte um kurz vor zehn beobachtet, wie ein Mann von der Brücke in den Rhein sprang, daraufhin ließ er einen Notruf ab.

Weitere Zeugen hatten den Mann im Rhein treibend auf Höhe des Mülheimer Rheinufers gesehen.

Eine Stunde lang suchten die Einsatzkräfte den Bereich vergeblich ab und mussten die Suche schließlich abbrechen.

- Nachricht vom 17.07.17, SWA -


Anzeige
Zur Startseite