Archiv

Prozess Mit Fleischbeil geschlagen

Ein 42jähriger Chinese steht seit Dienstagmorgen vor dem Kölner Landgericht. Die Staatsanwaltschaft wirft ihm schwere Körperverletzung vor.


Der Mann soll Ende letzten Jahres mit über zwei Promille im Blut einen Mann mit einem Fleischbeil in Köln angegriffen haben.

Mindestens viermal soll er dabei mit dem Beil auf Arm und Bauch seines Opfer eingeschlagen und ihn so entstellt haben.

Für den Prozess sind fünf Verhandlungstage vorgesehen, das Urteil fällt voraussichtlich Mitte August.

- Nachricht vom 17.07.2017, HHe -


Anzeige
Zur Startseite