Archiv

Kunststoffkügelchen Reinigung läuft

Rund drei Wochen nach dem Austritt von Kunststoffkügelchen bei Lyondell Basell in Wesseling gehen die Reinigungsarbeiten weiter. Am Donnerstag sind erneut die Poller Wiesen in Köln von dem Granulat befreit worden, heißt es von einem Unternehmenssprecher.


Die kleinen Kügelchen waren bei den starken Regenfällen Mitte Juli in den Rhein gelangt und unter anderem in Godorf, Rodenkirchen und Poll am Rheinufer angeschwemmt worden. Da das Plastikgranulat mit hoher Wahrscheinlichkeit aus dem Werk in Wesseling stammt, beteiligt sich LyondellBasell an den Reinigungsarbeiten.

Bei dem Unwetter waren Teile der Kanalisation und einige Abscheidebecken des Kunststoffherstellers in Wesseling an ihre Grenzen geraten, so das die Plastikkugeln in den Rhein gelangen konnten.

Laut LyondelBasell sind sie weder giftig noch wasserlöslich und stellen keine Gefahr da.

- Nachricht vom 11.08.2017, GDM - 


Anzeige
Zur Startseite