Archiv

Erftstadt Unser Buch für die Stadt

In Erftstadt steht ein besonderes Projekt in den Startlöchern. Der Förderverein der Stadtbücherei will mit Geflüchteten und Einheimischen ein Buch erstellen. Das Buch soll aus Fotografien, Zeichnungen und Texten der Teilnehmer bestehen.


Es soll über das Leben in Deutschland, über Erfahrungen bei der Ankunft, über Wünsche und Träume berichten. 

Im kommenden Frühjahr wird es gedruckt und in Schulen und Bibliotheken zur Verfügung stehen. Jetzt werden noch Teilnehmer gesucht, die Lust auf den Austausch mit anderen Kulturen haben.

Das erste Treffen findet am Mittwoch, dem 27. September um 18.00 Uhr in der Stadtbücherei Erftstadt-Liblar statt. Interessierte können sich ab sofort für das Projekt anmelden bei Monika Nießen: litlearn@yahoo.de, Tel. 02235/956023 oder Simon Hellmich, Tel. 0172-1389384.

- Nachricht vom 09.09.2017, PAU -


Anzeige
Zur Startseite