Archiv

Bauarbeiten Weniger Platz auf der A3

Wer in den nächsten Nächten auf der A3 nach Norden unterwegs ist, muss sich bei Leverkusen auf Behinderungen einstellen. Wie der Landesbetrieb Strassen.NRW mitteilt, stehen an der Anschlussstelle Leverkusen-Zentrum Arbeiten an der Schilderbrücke an.


Deshalb steht in den Nächten auf Dienstag und auf Mittwoch nur eine Spur zur Verfügung. Die Auffahrt in Richtung Oberhausen ist in der Anschlussstelle gesperrt.

In den Nächten von Mittwoch bis Freitag wird dann in der Gegenrichtung an den Schilderbrücken gearbeitet. Hier stehen dann nur zwei Fahrstreifen zur Verfügung.

Die Beeinträchtigungen gibt es jeweils nur in der Zeit von 21 bis 5 Uhr.

- Nachricht vom 10.09.2017, PAU -


Anzeige
Zur Startseite