Archiv

Bundestagswahl Wähler stellen Fragen

Wie können die Familien im Rhein-Erft-Kreis entlastet werden und was wird aus den Arbeitsplätzen im Kraftwerk Niederaußem? Diese und andere Fragen haben am Montagabend Wähler aus dem Rhein-Erft-Kreis ihren Bundestagskandidaten in Frechen gestellt.


Radio Erft, der Kölner Stadtanzeiger, die Kölnische Rundschein und die Rheinischen Anzeigenblätter hatten zur Podiumsdiskussion geladen. Viele der Besucher wollten die Kandidaten aus dem Wahlkreis 91 bei dieser Gelegenheit persönlich kennenlernen.

Einige haben nach eigenen Angaben einen guten Überblick über die wichtigen Themen im Wahlkampf bekommen. Andere hätten sich eine lebhaftere Diskussion gewünscht.

- Nachricht vom 12.09.17, VEN - 


Anzeige
Zur Startseite