Archiv

A4 Schwere Lkw-Unfälle

Viel Geduld brauchten Autofahrer am Dienstagmittag auf der A4 nach Olpe, nachdem es zwei schwere Lastwagen-Unfälle gegeben hat. Gegen Dienstagmittag wollte der Fahrer eines Abschleppers einen Pannenwagen auf seinen Abschleppwagen laden.


Dabei berührte ein von hinten kommender Tieflader das Pannenfahrzeug. Dann fuhr der Tieflader über die Laderampe und gegen das Führerhaus des Abschleppers. Von dort prallte er gegen die Leitplanke und kam im Grünstreifen zum Stehen. Bei dem Zusammenstoß erlitt der Fahrer des Abschleppers lebensgefährliche Verletzungen.

Schon am Dienstagvormittag war auf der Rodenkirchener Brücke ein Lastwagen auf einen anderen gefahren. Dabei wurde der Unfallverursacher schwer verletzt. Da durch den Aufprall ein Auflieger aufgeschlitzt wurde, liegt Granulat auf der Autobahn.

Autofahrer standen zwischen Merzenich und Rodenkirchener Brücke bis zu zwei Stunden im Stau.

- Nachricht vom 12.09.2017, PAU/CAF -


Anzeige
Zur Startseite