Sonntag, 24.09.2017
05:27 Uhr


Archiv

Frechen Techniker/Ingenieure fehlen

Auch bei der Stadt Frechen macht sich der Fachkräftemangel bemerkbar. In der Frechener Verwaltung waren zuletzt fast 60 Stellen ganz oder teilweise nicht besetzt.


Das geht aus aktuellen Unterlagen für den Personalausschuss hervor. Große Probleme hat die Stadt nach eigenen Angaben bei Technikern und Ingenieuren. Eine Stelle im Tiefbau konnte seit weit über einem Jahr nicht neu besetzt werden. Im technischen Bereich sind derzeit zwei Stellen frei.

Mit dem vorhandenen Personal ist es in der Regel kaum möglich, neue Projekte anzugehen, heißt es in der Vorlage.

Dahingegen sei die Nachwuchssituation bei der Feuerwehr gut: fünf weitere Anwärter machen ihre Ausbildung. Beruhigt hat sich nach Angaben der Verwaltung auch die Situation bei den Kitas: im kommenden August sollen vier der freien Stellen besetzt werden. Es fehlen trotzdem über zehn Erzieher.

- Nachricht vom 13.09.2017, PAU/CAF -


Anzeige
Zur Startseite