Archiv

Schlechte Ernte Teure Äpfel

Äpfel sind hier an Rhein und Erft in diesem Jahr deutlich teurer als im letzten. Die Bauern melden einen Preisanstieg von mindestens 30 Cent pro Kilo.


Auch im Supermarkt müssen Kunden rund ein Drittel mehr für regionale Äpfel ausgeben, heißt es beispielsweise von Rewe Richrath. Grund für die hohen Preise ist der warme Frühling mit plötzlichem Frost. Das hat den Apfelblüten zu schaffen gemacht.

Beim Obsthof in Bergheim-Fliesteden ist die Ernte um die Hälfte eingebrochen. Bei anderen Betrieben sieht es noch dramatischer aus. Sollten die Ernte im nächsten Jahr wieder so schlecht ausfallen, sind kleinere Bauern in ihrer Existenz bedroht, sagt die Landwirtschaftskammer NRW.

- Nachricht vom 12.10.2017, VEN -


Anzeige
Zur Startseite