Sonntag, 19.08.2018
13:11 Uhr


Archiv

Alte L276 Kein Durchkommen mehr

In den letzten Wochen sind einige Autofahrer in einem Sandhügel auf der alten L276 bei Buir am Tagebaurand gelandet. Schuld waren Dunkelheit und überaltete Navis. Das kann jetzt nicht mehr passieren.


Die Waldbesetzer haben auf der Landstraße mehrere Barrikaden errichtet. Außerdem haben sie stellenweise den Asphalt aufgerissen. Verirrte Autofahrer werden jetzt schon deutlich vor den Sandhügeln gestoppt.

Die alte L276 führt an dieser Stelle in den Tagebau, früher war hier allerdings eine Auffahrt zur jetzt stillgelegten A4. Ältere Navis geben hin und wieder aber noch die alte Strecke an.

- Nachricht vom 06.12.2017, PAU -


Anzeige
Zur Startseite