Archiv

Angeschossener Mann Noch keine Spur

Nach dem Schuss auf einen Mann in Bedburg vor fast zwei Wochen tappt die Kölner Polizei weiter im Dunkeln. Zwar haben sich, nach einem Zeugenaufruf einige Anrufer gemeldet - eine entschiedene Spur fehlt jedoch, heißt es von den Ermittlern.


Das Opfer, ein 45-Jähriger aus Glesch konnte noch nicht vernommen werden, er liegt nach wie vor im Koma.

Ein Jogger hatte den Mann vor rund zwei Wochen auf dem Parkplatz "Peringsmaar"gefunden. Er saß mit einer Schusswunde am Kopf in einem dort geparkten Auto. Eine großangelegte Suchaktion der Polizei in der gesamten Umgebung ist offenbar ohne verwertbare Spuren geblieben.

Die Mordkommission Köln sucht weiter nach Zeugen, die rund um den Parkplatz etwas beobachtet haben.

Nach ersten Ermittlungen soll das Auto dort bereits am 23.November abgestellt worden sein.

- Nachricht vom 07.12.2017, GDM - 


Anzeige
Zur Startseite