Nachrichten / Rhein-Erft

Erftlagune Eröffnung Ende Januar

In Kerpen ist nach monatelangen Verzögerungen ein Wieder-Eröffnungstermin des Freizeitbades Erftlagune in Sicht. Nach Angaben der Stadt soll es Ende Januar so weit sein.


http://www.radioerft.de/erft/re/1472966/news/rhein-erft-kreis

Direkt nach Weihnachten können sich alle Interessierten das sanierte Bad bei einem Tag der offenen Tür schon einmal ansehen.

Auch wenn die Arbeiten dann weitgehend beendet sind, dauert es noch, bis die Kerpener wieder in der Erftlagune schwimmen gehen können.

Denn nach Angaben der Stadt stehen dann noch wochenlange Tests an, zum Beispiel ob die Technik funktioniert und die Badewasserqualität in Ordnung ist.

Wenn das Gesundheitsamt Grünes Licht gibt und die Technik mitspielt, steht der Eröffnung nichts mehr im Wege.

Als Wiedergutmachung für die langen Sanierungsarbeiten, gibt es laut einem Stadtsprecher dann eine Woche lang freien Eintritt in die Erftlagune.

- Nachricht vom 07.12.2017, HHe -


Schließen
Drucken

Weitere Artikel

  • Blindgänger: Evakuierung läuft

    Nach dem Funde einer Bombe aus dem zweiten Weltkrieg in Godorf hat die Evakuierung begonnen. In einem Radius von 300 Metern um den Fundort an der Godorfer Hauptstraße müssen etwa 1.500 Anwohner ihre Häuser und Wohnungen verlassen.

  • Liblar: Grünes Licht für Campus

    Erftstadt könnte schon bald einen eigenen Hochschul-Campus bekommen. Die zuständigen Gremien der TH Köln haben für die Zweigstelle in Liblar Grünes Licht gegeben. Allerdings muss auch noch das Land NRW den Plänen zustimmen.

  • Autohof Elsdorf: Kein Bürgerbegehren

    In Elsdorf wird es kein Bürgerbegehren gegen den geplanten Autohof geben. Die Initiative Heppendorfer Bürger hat ihren Antrag in einem Brief an Bürgermeister Heller zurückgezogen.

  • Böller: Warnung und Kontrollen

    Aktuell dürfen zwar noch keine Feuerwerkskörper verkauft werden - trotzdem sind die Mitarbeiter der Kölner Bezirksregierung bereits in Sachen Knaller und Raketen unterwegs. Kontrolliert wird, ob die Knallkörper im Großhandel richtig gelagert werden.

  • Bergheim: Bäume müssen weg

    Die Stadt Bergheim muss in der Innenstadt mehrere Bäume fällen. Betroffen sind die Füssenich-, Berg- und Bethlehemer Straße. Die Bäume sind entweder krank oder ihre Wurzeln sorgen für Ärger.

  • A4: Sperrungen in der Nacht

    Im Dreieck Heumar kommt es in den kommenden Nächten zu Sperrungen. In der Nacht auf Mittwoch kann man nicht mehr von der A3 aus beiden Richtungen auf die A4 nach Aachen fahren.

  • Pulheim: Rathaus bleibt dicht

    In Pulheim bleibt das Rathaus der Stadt ab 14 Uhr am Dienstagnachmittag geschlossen. Grund ist eine Personalversammlung der Verwaltung.

  • Gründerzentrum: Bauarbeiten im Frühjahr

    In Frechen verschieben sich die Bauarbeiten für das geplante deutsch-chinesische Innovations- und Gründerzentrum. Das alte Bürogebäude in der Elisabethstraße bekommt erst ab kommenden Frühjahr eine neue Fassade und ein neues Innenleben.

  • Köln/Bonn: Merz gewählt

    Der Köln/Bonner Flughafen hat einen neuen Aufsichtsratsvorsitzenden. Ab sofort wird der CDU-Politiker Friedrich Merz dem Gremium vorstehen. Er löst den SPD-Mann Bodewig ab.

  • Hochhäuser: Abriss rückt näher

    Der Abriss der maroden Hochhäuser an der Albrecht-Dürer-Allee in Bergheim rückt näher. Aktuell sind in den alten Gebäuden noch drei Wohnungen belegt. Die dortigen Mieter werden nach Angaben der Stadt Mitte Januar ausziehen.

  • Kaminbrand: Aufwendiger Einsatz

    Ein besonders hartnäckiger Kaminbrand hat die Feuerwehr in Erftstadt am Sonntagnachmittag und -abend beschäftigt. In Gymnich entzündeten sich Rußablagerungen in einem Schornstein.

  • Schnee und Wind: Rund 50 Einsätze

    Zwei mal Wetter extrem an Rhein und Erft. Innerhalb von sechs Stunden gab es am Sonntagmittag und -nachmittag fast 40 Unfälle im Rhein-Erft-Kreis.

  • Schüsse: Polizist mit Axt bedroht

    In Bornheim, kurz hinter der Kreisgrenze, hat ein Polizist einem Mann in die Beine geschossen. Er hatte den Polizisten vorher mit einem Messer und einer Axt bedroht.

  • Frechen: Neues Konzept für den Handel

    Das neue Einzelhandelskonzept der Stadt Frechen steht wieder auf dem Prüfstand. Es liegt bis Anfang Januar aus und Bürger können schriftlich Stellung nehmen.

  • Trainerwechsel: Stöger beim BvB

    Der ehemalige FC-Trainer Peter Stöger hat einen neuen Job. Er wurde am Sonntagmittag als neuer Trainer von Borussia Dortmund vorgestellt. Sein Vertrag läuft bis zum 30.06.2018.

  • Balkhausen: Autos krachen ineinander

    Bei einem Unfall in Kerpen-Balkhausen sind Samstagmittag mehrere Personen schwer verletzt worden. Aus noch ungeklärter Ursache stießen an der Kreuzung Berrenrather Straße/Weiler Berrenrath zwei Wagen ineinander.

  • Fahrplanwechsel: Viele Änderungen

    Am Sonntag ist Fahrplanwechsel. An Rhein und Erft wird sich einiges verändern. Auf der Erftbahn ist künftig umsteigen angesagt. In Bedburg wird die Linie getrennt - in eine Richtung Köln und eine nach Düsseldorf.

  • Wesseling: Millionen für Innenstadt

    Die Stadt Wesseling kann das Bahnhofsumfeld neu gestalten und die Innenstadtentwicklung weiter vorantreiben. Die Stadt bekommt dafür über 4,7 Millionen Euro vom Land. Regierungspräsidentin Walsken hat den Bescheid an Bürgermeister Esser übergeben.

  • Forderung: Hilfe für Strukturwandel

    Landrat Michael Kreuzberg fordert mit einigen Amtskollegen aus Braunkohleregionen von der Bundesregierung Hilfe beim Strukturwandel. Sie wollen schnellstmöglich einen Zukunfts-Gipfel mit Kanzlerin Merkel, heißt es in einem am Freitag verschickten Brief.

  • A1-Brücke: Baubeginn steht an

    Trotz vieler Proteste starten in knapp einer Woche die Bauarbeiten für den Neubau der A1-Rheinbrücke bei Leverkusen. Am kommenden Donnerstag wird der erste Spatenstich gesetzt, danach geht es los mit dem ersten Bauabschnitt.


Aktuelle Playlist

18:13:03
WINCENT WEISS
FRISCHE LUFT (BOOGIEMAN & PYKE REMIX)

Wie haben unsere Vereine aus der Region gespielt? Hier finden Sie nach den Spielen aktuelle Berichte.

Stauschild

Melden Sie Staus und Blitzer!
Hotline: 0800 - 0000 669

Wetter

Die ausführliche Wettervorhersage für den Rhein-Erft-Kreis und NRW.

Hier finden Sie aktuelle Tipps und Termine von Rhein und Erft.

Für Staus, Blitzer, Meinungen, Fotos, Videos, Sprachnachrichten, ernste oder lustige Themen.

Auch in diesem Jahr findet wieder unsere Hilfsaktion statt! Hier erhalten Sie alle Informationen.

Spendenticker

Aktueller Spendenstand:

€467.695,65
Mitarbeiter

Wer steckt hinter
Radio Erft?

Marktplatz

Anzeigen-Suche

powered by Marktplatz

Kategorie:

Anzeigen-Aufgabe

Geben Sie in drei einfachen Schritten Ihre Online-Anzeige auf.

Ticketshop

Sichern Sie sich im Radio Erft Ticketshop die Tickets Ihrer Wunschveranstaltung!

Buchen Sie jetzt Ihre Radiospots bei den Spitzenreitern der Region! Alle Informationen finden Sie hier.

Anzeige
Zur Startseite