Archiv

Neue Mitte Zwei Varianten übrig

Das jahrelange Hin und Her um den alten Toom-Markt in Bedburg neigt sich dem Ende zu. Die Stadt hat sich nach dem Bieterverfahren für zwei potenzielle Entwürfe entschieden, die sich größtenteils voneinander unterscheiden.


Der eine Entwurf schlägt einen kompletten Abriss und Neubau des Gebäudes vor. Der andere will das Gebäude entkernen und danach sanieren. Was beide vereint, ist der Beschluss einen Supermarkt im Erdgeschoss zu integrieren.

Wer den Zuschlag am Ende bekommt, entscheidet der Rat in seiner Sitzung am Dienstag.

Das Gebäude an der Lindenstraße steht seit mittlerweile 17 Jahren leer. Seit 2007 ist es in Besitz der Stadt.

- Nachricht vom 11.01.2018, LHA -


Anzeige
Zur Startseite