Archiv

Kerpen Brand entstand in Küche

Im Fall des Wohnungsbrands am vergangenen Dienstag in Kerpen gibt es neue Ermittlungsergebnisse. Die Polizei hat jetzt herausgefunden, dass das Feuer gegen 21:30 in der Küche einer Wohnung im dritten Stock ausgebrochen ist.


Bei dem Brand kam eine 76-jährige Frau ums Leben.

Eine von der Staatsanwaltschaft angeordnete Obduktion konnte die Identität der Frau bestätigen. Bis jetzt gibt es keine Hinweise auf eine Fremdeinwirkung.

Im Moment laufen die Ermittlungen nach der genauen Brandursache.

Am Dienstagabend war das Feuer in dem fünfgeschossigen Haus am Nordring ausgebrochen. In dem Gebäude gibt es überwiegend Seniorenwohnungen und betreutes Wohnen.

35 Bewohner mussten während des Einsatzes von der Feuerwehr in Sicherheit gebracht werden.

- Nachricht vom 12.03.2018, SWA -


Anzeige
Zur Startseite