Archiv

Mordversuch Weiter keine Spur

Nach den Schüssen auf einen Mann aus Bergheim fehlt weiter jede Spur von dem oder den Tätern. Laut der Kölner Mordkommission haben sich nach der Plakataktion vor dreieinhalb Monaten nur einige wenige Zeugen bei der Polizei gemeldet.


Ihre Hinweise werden jetzt abgearbeitet.

Auf den Plakaten waren der genauen Fundort des Verletzen in Bedburg und weitere Informationen verbreitet worden. Außerdem hat die Polizei eine Belohnung von 6.500 Euro für Hinweise ausgelobt.

Im letzten November hatte ein Passant einen 45-Jährigen aus Bergheim angeschossenen in einem Auto gefunden. Der schwarze Golf war auf dem Wanderparkplatz Peringsmaar abgestellt.

Der Bergheimer liegt seit den Schüssen auf ihn im Koma und ist nicht vernehmungsfähig.

- Nachricht vom 16.05.2018, GDM - 


Anzeige
Zur Startseite