Archiv

Feuerwehrhaus Neue Gespräche

Mit dem neuen Feuerwehrhaus in Manheim-neu geht es nur langsam voran: Freitag sollen aber die Gespräche mit dem Architektenteam fortgesetzt werden. Das teilt die Ortsvorsteherin Lonie Lambertz mit. Demnach geht es jetzt die Kostenberechnung.


Das Feuerwehrgerätehaus wird dringend gebraucht und soll nun schnellstmöglich gebaut werden, so die Ortsvorsteherin.

Der Löschzug ist bereits vor über einem Jahr von Manheim-alt nach neu umgezogen und seitdem in einer Lagerhalle stationiert.

Die Planungen für das neue Feuerwehrhaus waren ins Stocken geraten, weil die zuständige Abteilung im Rathaus wichtigere Projekte im Kita- und Schulbereich hatte. Die Grippewelle hat dann eine erneute Verzögerung zur Folge, jetzt soll das Projekt aber wieder anlaufen.

- Nachricht vom 13.04.2018, PAU -


Anzeige
Zur Startseite