Archiv

Gassi Hundewiesen in Bedburg?

Bedburger sollen ihre Hunde an bestimmten Stellen in der Stadt bald frei und ohne Leine herumlaufen lassen können. Dafür macht sich die SPD stark und hat einen entsprechenden Antrag im zuständigen Ausschuss gestellt.


Die SPD begründet ihren Antrag vor allem damit, dass sich viele Hundebesitzer solche Flächen wünschen.

Die Stadt Bedburg soll jetzt überprüfen, wo Hundewiesen in der Nähe von Wohngebieten möglich wären, heißt es von der SPD. Die Jusos schlagen beispielsweise die Grünfläche am Regenrückhaltebecken im Wohngebiet "Im Spless" in Kaster vor.

Auch die CDU in Bedburg ist für einen Hundespielplatz.

Sie will aber zusätzlich noch an verschiedenen Stellen in Bedburg Spender für Hundekotbeutel aufstellen. Die Standorte sollen gemeinsam mit Hundebesitzern ausgewählt werden, um Schwerpunkte zum "Gassigehen" auszumachen, heißt es von der Union.

Der Ausschuss für Familie, Soziales und Kultur beschäftigt sich in seiner Sitzung Ende April mit dem Thema.

- Nachricht vom 14.04.2018, HHe/GDM -



Anzeige
Zur Startseite