Archiv

Eskau Nicht Sportlerin des Monats

Andrea Eskau aus Elsdorf hat es nicht geschafft: sie stand mit vier anderen Sportlerinnen zur Auswahl für die Sportlerin des Paralympischen Monats März. Das Voting auf der Homepage der Paralympics ist seit Montagmittag abgeschlossen.


Die sechsfache Medaillengewinnerin in Pyeongchang hat nur etwas über drei Prozent der abgegebenen Stimmen bekommen.

Die Siegerin ist Ekaterina Rumyantseva. Sie war als "Neutrale Olympische Athletin" gestartet und kam auf gut 77 Prozent.

- Nachricht vom 16.04.2018, PAU -


Anzeige
Zur Startseite