Archiv

Fahndung Kombi mit BM-Kennzeichen

Nach dem illegalen Rennen am Vatertag in der Kölner Innenstadt fehlt von dem zweiten Wagen weiter jede Spur. Aktuell werden Zeugen befragt und die Polizei fahndet mit Hochdruck nach einem dunklen Kombi mit Bergheimer Kennzeichen.


Er soll sich nachts ein Rennen mit einem 18-jährigen Mercedesfahrer aus Erftstadt geliefert haben.

Dabei waren beide Limousinen mit hoher Geschwindigkeit in entgegengesetzter Richtung durch eine Einbahnstraße gerast.

Eine Streife der Polizei hatte das Rennen beobachtet und konnte den Erftstädter stoppen. Er gab an, dem anderen Auto einfach hinterher gefahren zu sein, heißt es von der Polizei.

Allerdings bestreitet er, sich mit dem anderen Fahrer ein Rennen geliefert zu haben.

Wer am Steuer des anderen Wagens gesessen hat ist laut Polizei noch unklar. 

- Nachricht vom 14.05.2018, GDM - 


Anzeige
Zur Startseite