Archiv

Tunnel-Sanierung Noch in diesem Jahr

In die Diskussion um die maroden Fußgängertunnel unter der Linie 18 in Hürth kommt Bewegung. Zumindest der marode Tunnel bei Fischenich soll noch in diesem Jahr saniert werden.


Laut der zuständigen Häfen- und Güterverkehr Köln AG werden die Arbeiten zur Zeit detailliert geplant. Dazu laufen viele Abstimmungsgespräche, heißt es. Denn der Verkehr der Stadtbahnlinie 18 soll während der Sanierungsarbeiten nicht unterbrochen werden, so ein HGK-Sprecher. Ein entsprechendes Konzept wird aktuell entwickelt.

Noch keinen Termin gibt es dagegen für die Sanierung des Tunnels in Hermülheim. Hier laufen Gespräche mit der Stadt Hürth über die Neugestaltung rund um den Bereich Hans-Böckler-Straße. Und erst wenn die abgeschlossen sind, könne ein belastbarer Zeitplan erstellt werden, so der Sprecher.

Das Problem: beide Tunnel sind feucht. Das ist bereits 2014 bei Routineüberprüfungen entdeckt worden. Die Sanierung gestaltet sich schwierig, denn über den 60 Jahre alten Bauwerken verlaufen die Gleise der KVB-Linie 18.

- Nachricht vom 16.05.2018, GDM - 


Anzeige
Zur Startseite