Archiv

Prost Kölsch-Diebin im Hauptbahnhof

Die Bundespolizei hat im Kölner Hauptbahnhof eine Kölsch-Diebin gestellt. Den Polizisten viel eine Frau auf, die sich laut schreiend an den Tischen vor einer Kneipe aufhielt.


Plötzlich nahm sich die Frau das Kölsch-Glas eines Gastes und trank es in einem Zug leer. Danach lief sie davon. Die Bundespolizisten holten die Frau ein und nahmen sie mit auf die Wache.

Auf sie wartet jetzt ein Strafverfahren wegen "Diebstahl".

- Nachricht vom 13.06.2018, TCH -


Anzeige
Zur Startseite