Archiv

Gescheitert Geldautomaten sprengen

Zwei Unbekannte haben am frühen Donnerstagmorgen versucht, einen Geldautomaten auf dem Stiftsplatz in Kerpen zu sprengen. Das teilte die Polizei jetzt mit.


Das Duo hebelte um kurz nach drei Uhr erst die verschlossene Eingangstür eine SB-Bankfiliale auf. Dann versuchten sie den Geldautomaten zu knacken, unter anderem hatten sie dafür Werkzeuge und eine Gasflasche dabei. Allerdings ging der Alarm los und die Unbekannte flüchteten.

Zeugen alarmierten die Polizei.

Die Männer sollen schwarze Overalls mit silbernen Streifen getragen haben.

- Nachricht vom 14.06.2018, PAU -


Anzeige
Zur Startseite