Archiv

Anzeige Brauweilerin bedroht

Die Pläne der Abtei-Passage in Pulheim-Brauweiler sorgen weiter für viel Gesprächsstoff. Einige Einzelhändler und Ladenbesitzer hatten sich in den vergangenen Wochen geäußert und sich gegen einen Abriss ausgesprochen.


Einige Gegner werden jetzt versucht mit einem halb-anonymen Brief mundtot zu machen. Bei einer Ladenbesitzerin landete in der vergangenen Woche ein Brief, sie solle doch bitte ihre Aktivitäten gegen die Pläne in eigenem Interesse einstellen.

Der Absender dieses Briefes, eine Initiative für Brauweiler - Bürgerinitiative Nachhaltigkeit/Modernisierung. Name, Adresse und Telefonnummer waren auf dem Brief nicht zu finden.

Noch ist nicht klar, ob es diese Initiative wirklich gibt und ob es sich um einen echten oder eher um einen Fake-Brief handelt.

Die Ladenbesitzerin kritisiert den Abriss der Passage. Sie hatte sich für eine Sanierung ausgesprochen und sammelt Unterschriften. Bei der Polizei in Pulheim hat die Frau bereits Anzeige erstattet. Sie fühlt sich bedroht.

- Nachricht vom 10.07.2018, DOB - 


Anzeige
Zur Startseite