Archiv

Osmanen Rockerverein verboten

Bundesinnenminister Seehofer hat die rockerähnliche Organisation "Osmanen Germania BC" verboten. Zur Begründung heißt es, von dem Verein gehe eine schwerwiegende Gefährdung für individuelle Rechtsgüter und die Allgemeinheit aus.


Zuletzt hatte es - unter anderem in Köln - Durchsuchungen bei der Gruppe gegeben. Dabei wurden offenbar Erkenntnisse gewonnen, die jetzt zu dem Verbot geführt haben.

Laut Bundesinnenministerium begehen die Mitglieder des Vereins schwere Straftaten. Die "Osmanen Germania" stehen nach Einschätzung des NRW-Innenministeriums auch in Verbindung zur türkischen Regierungspartei AKP und zum Umfeld des Staatspräsidenten Erdogan.

- Nachricht vom 10.07.2018, MEN - 


Anzeige
Zur Startseite