Archiv

Bundespolizei Schutz vor Dieben

Auf den Bahnhöfen und Zugstrecken in und rund um Köln sind am Dienstag besonders viele Bundespolizisten in Uniform zu sehen.


Über 50 Auszubildende der Bundespolizei klären in den Regional- und S-Bahnzügen sowie den Bahnhöfen der Region auf, wie sich Reisende am besten vor Gepäck- und Taschendieben schützen können. Die Präventionsmaßnahme der Bundespolizei soll am Donnerstag wiederholt werden. Ziel ist es möglichst viele Reisende zu sensibilisieren und den Dieben das Klauen so schwer wie möglich zu machen.

- Nachricht vom 10.07.2018, FAW - 


Anzeige
Zur Startseite