Archiv

Einbrecher Einfamilienhäuser im Visier

In Köln startet am Mittwochmorgen (8:30 Uhr) ein Prozess gegen eine Einbrecherbande. Die zwei Männer und eine Frau sollen sich auf Einbrüche in ländlich gelegene, alleinstehende Einfamilienhäuser spezialisiert haben.


Die drei sollen dabei unter anderem in Hürth, Erftstadt, Euskirchen und Köln zugeschlagen haben. Dabei haben sie Wertsachen und Geld im Wert von über 90.000 Euro mitgehen lassen.

Für den Prozess sind vier Verhandlungstage vorgesehen.

- Nachricht vom 10.07.2018, TCH - 


Anzeige
Zur Startseite