Archiv

Pilotprojekt KVB-Infos per WhatsApp

Die Kölner Verkehrsbetriebe setzen ab sofort auf Service mit WhatsApp. Kunden können aktuelle Job-Angebote und den Newsletter abonnieren. Im Newsletter informieren die KVB über Baustellen, Events und Gewinnspiele.


Der WhatsApp-Kanal ist kostenlos und ein reiner Info-Kanal.

Das heißt, die KVB beantworten hier keine Anfragen.

Infos zur Registrierung gibt es hier.

- Nachricht vom 10.07.2018, HHe -


Anzeige
Zur Startseite