Games

Über drei Millionen verkaufte "PUBG" für Xbox One

"PUBG" - kurz für "Player Unknown's Battlegrounds" - setzt seinen Erfolg auf Xbox One fort: Nachdem sich der Arena-Shooter auf dem PC schon mehr als 30 Millionen Mal verkauften konnte, ist man am 12. Dezember auch auf der Xbox One erfolgreich gestartet. Die Millionen-Marke hat die Online-Ballerei in gerade einmal 48 Stunden geknackt, inzwischen liegt man sogar bei mehr als drei Millionen verkauften Exemplaren - und das trotz teils harscher User-Kritik an den vielen Bugs des noch immer unfertigen Action-Titels. Darum wurde die Xbox-Fassung im Rahmen von Microsofts Preview-Programm veröffentlicht und hat es der Shooter bisher nicht auf die PS4 geschafft: Anders als die Xbox oder Steam verfügt Sony über keinerlei Veröffentlichungs-Programm für Spiele im Preview- beziehungsweise Early-Access-Stadium. Darüber hinaus entstand die Umsetzung mithilfe von Microsoft.

teleschau - der mediendienst

Quelle: "teleschau - der mediendienst"


Versenden Drucken

Weitere Artikel


Ticketshop

Sicher Dir im Radio Erft Ticketshop die Tickets Deiner Wunschveranstaltung!

Anzeige
Zur Startseite