Musik / DVD

Konstantin Wecker: Poesie und Widerstand - liveZärtlicher Rebell, wütender Poet

"Endlich 70!", kommentierte Konstantin Wecker seinen runden Geburtstag im Juni 2017. Den feierte er mit ein paar tausend Freunden beim Auftakt der Jubiläumstour "Poesie und Widerstand". Der gleichnamige, drei DVDs umfassende Konzert-Film wurde im Circus Krone in München aufgezeichnet - ein Heimspiel für Wecker. Für den guten Ton vor Ort sorgte der Bayerische Rundfunk.

Wie innig die Beziehung zwischen Fans und Künstler insbesondere in München ist, zeigen schon die ersten Minuten des Films. "Ist das schön, dass ihr da seid an meinem Geburtstag", freut sich Konstantin Wecker. Das Publikum intoniert spontan "Happy Birthday", die Band steigt mit ein. Wecker verliert den roten Faden und freut sich. Ebenso launig wirkt auch der Rest des Feier-Abends. Ein langer Abend übrigens, denn mit Bonus-DVD versammelt "Poesie und Widerstand - live" das Beste aus 50 Jahren zärtlicher Rebellion und wütender Poesie.

Der gebürtige Münchener mischt Liebes- und Protestlieder bei seinem Jubiläums-Auftritt geschickt in einem harmonischen, runden Programm. Die Namen der Damen, die Wecker besingt, haben sich im Lauf der Zeit geändert, die Feindbilder dagegen sind noch die gleichen wie vor 50 Jahren: Klein- und Garnichtdenker, scheinheilige Spießer, Rassisten und Faschisten. Wenn Wecker mit dem sizilianischen Cantautore Pippo Pollina seine Toleranz-Hymne "Questa Nuova Realta" singt, wenn er mit seinen musikalischen Widerstandskämpfern auf der Bühne in "Sage nein!" eine akustische Front gegen rechtes Gedankengut bildet oder an "Die weiße Rose" erinnert, dann zeigt sich, wie zeitlos Weckers Gesellschaftskritik ist.

Seite an Seite mit dem junggebliebenen Geburtstagskind stehen unter anderem Jo Barnickel ("mein pianistisches Alter Ego"), Fany Kammerlander am Cello, die Gitarristen Jens Fischer und Severin Trogbacher, der Geiger Marcus Wall und der Perkussionist Wolfgang Gleixner. Zwischendurch bekommt der Jubilar außerdem Besuch vom Südtiroler Liedermacher Dominik Plangger und dem Spring String Quartett aus Österreich.

Die Publikumsnähe durchgehend aufrecht zu erhalten, gelingt Wecker mit ebenso geistreichen wie sympathischen Ansagen zwischen den Songs, die tief in die Künstlerseele blicken lassen. Er erzählt Geschichten über die eigenen Siege und Verfehlungen und die von Politik und Gesellschaft, über den Vater, dem er seine Liebe zur Kunst verdankt und die eigenen Kinder, denen er seine Liebe zum Leben verdankt. Geschichten über das pralle Menschenleben, aus dem er in vollen Zügen schöpft, aber auch über den unausweichlichen Tod.

mehr Bilder

Musikalisch bietet die abwechslungsreiche Werkschau weit mehr als die typischen Liedermacher- oder Chanson-Klänge. Das Repertoire reicht von der programmatischen Ballade "Ich singe, weil ich ein Lied hab" ("... nicht, weil es euch gefällt") über die bombastische Mini-Rock-Oper "Der alte Kaiser" bis zum Blues-Stück "Wehdam"; daneben bringt Wecker außerdem mit "Weil ich dich liebe" noch etwas Reggae-Feeling unter und landet dann irgendwann bei einer minimalistischen Interpretation von "Gefrorenes Licht", einer Hommage an einen verstorbenen Freund. Ein eigener Block ist auch noch Gedichten und Prosa gewidmet, die Wecker vorträgt.

"Meine Lieder waren meistens klüger als ich", erklärt Wecker. Die DVD-Sammlung zeigt jedoch, dass der ergraute Künstler mit der Brille sich absolut auf Augenhöhe mit der Klugheit seiner Songs bewegt. Ans Aufhören denkt er noch lange nicht: Aufgrund der großen Nachfrage geht Wecker mit der Jubiläumstour 2018 in die Verlängerung. Ein Konzertbesuch bei ihm ist immer etwas Besonderes. Wer ihn doch lieber ins heimische Wohnzimmer einlädt, kommt der Persönlichkeit Konstantin Wecker aber auch über das DVD-Trio sehr nahe.

Konstantin Wecker auf Tour:

28.03. Würzburg, Congress Centrum

18.07. München, Tollwood Sommerfestival

29.07. Mainz, Zitadelle

02.10. Nürnberg, Meistersingerhalle

12.10. Hamburg, Laeiszhalle

16.10. Köln, Philharmonie

19.10. Berlin, Universität der Künste

20.10. Berlin, Universität der Künste

22.10 Dresden, Kulturpalast

29.10. Leipzig, Gewandhaus

31.10. Stuttgart, Liederhalle Beethovensaal

09.11. Frankfurt a.M., Alte Oper

22.11. Basel, Musical Theater Messe Basel (CH)

01.12. Wien, Wiener Konzerthaus

Michael Eichhammer

Audio DVD
Filmbewertungausgezeichnet
FilmnamePoesie und Widerstand - live
Bandname/InterpretKonstantin Wecker
GenreLiedermacher
TitelPoesie und Widerstand - live
StudioPlanen Machen Gucken Medien
VertriebAlive
Freigabealterohne Altersbeschränkung
Erhältlich ab16.02.2018
Quelle: "teleschau - der mediendienst"



Shawn Mendes - In my Blood

CD-Archiv

CD-Archiv

Suche in der Radio Erft - CD-Datenbank nach Interpreten und/oder CD-Titeln.

Ticketshop

Sicher Dir im Radio Erft Ticketshop die Tickets Deiner Wunschveranstaltung!

Anzeige
Zur Startseite