Musik

Tickets für 3.600 Euro: Horror-Preise für Camp mit Tokio Hotel

Drei Tage mit Tokio Hotel auf einer kleinen Insel - macht bis zu 3.600 Euro! Via Instagram kündigte die Band ihr erstes "Tokio Hotel Summercamp" an, das Ende Juli auf der Halbinsel Ferropolis nahe Gräfenhainichen in Sachsen-Anhalt stattfinden soll. Fans erwarte "eine magische Reise, ein spirituelles Refugium, zusammen mit uns", so die Band. "Tritt ein in eine Welt, die Bill, Tom, Georg und Gustav nur für dich erschaffen haben."

Konkret bedeutet das laut offizieller Website: vier Tage und drei Nächte gutes Essen und luxuriöse Unterkunft, dazu ein Konzert von Tokio Hotel. Offenbar hat sich die Band bei der Konzeption ihres musikalischen Ferienlagers auch von indischen Ashrams inspirieren lassen: "Lass die Welt hinter dir, deinen Alltag, Handys, Internet, WiFi, den Lärm der sozialen Medien und alle Ablenkungen", fabuliert die Gruppe.

mehr Bilder

Die drei Nächte digital detox haben allerdings einen Preis, der Tokio-Hotel-Fans schlucken lassen dürfte: Die günstigsten Festival-Pässe schlagen mit satten 899 Euro zu Buche, die teuersten Tickets kosten 3.599 Euro. In dem stolzen Preis enthalten sind drei Übernachtungen in einem "Luxus-Tipi", ein "professionelles Foto mit der Band" sowie Vollpension. Wer sich für die günstigste Variante entscheidet, muss sein Zelt selbst mitnehmen. Insgesamt sollen nur 500 Gäste in den Genuss des "Tokio Hotel Summercamps" kommen.

teleschau - der mediendienst

Quelle: "teleschau - der mediendienst"

Versenden Drucken

Weitere Artikel



Clean Bandit feat. Demi Lovato

CD-Archiv

CD-Archiv

Suche in der Radio Erft - CD-Datenbank nach Interpreten und/oder CD-Titeln.

Ticketshop

Sicher Dir im Radio Erft Ticketshop die Tickets Deiner Wunschveranstaltung!

Anzeige
Zur Startseite