Musik

Seeed-Frontmann Demba Nabé ist tot

Als einer der Sänger der erfolgreichsten deutschen Dancehall-Band stand er mit Seeed nach vielen Jahren kurz vor dem Comeback. Dann der Schock: Demba Nabé ist mit nur 46 Jahren gestorben. Die Ursache für den frühen Tod des Musikers ist noch unklar. Der Anwalt der Band bat gegenüber dem "Tagesspiegel" um Distanz: "Da die Nachricht von Dembas Tod die Band tief getroffen hat und sie Zeit und Ruhe für ihre Trauer benötigt, bitten wir aktuell von weiteren Anfragen Abstand zu nehmen."

Auf Facebook postete die Berliner Gruppe ein kurzes Statement, versehen mit einem Bild des junge Demba, der auch unter dem Künstlernamen Boundzound bekannt war: "Wir trauern um unseren Freund und Sänger Demba Nabé."

mehr Bilder

Der gebürtige Berliner Dancehall-Musiker war gemeinsam mit Peter Fox und Dellé einer der drei Frontmänner von Seeed gewesen. Vor allem In den Nullerjahren hatte die Band große Erfolge gefeiert. Ein geplantes Bühnen-Comeback für den Herbst war erst vergangenen Monat bekanntgegeben worden - innerhalb kurzer Zeit waren alle Konzerte ausverkauft.

teleschau - der mediendienst

Quelle: "teleschau - der mediendienst"

Versenden Drucken

Weitere Artikel



Calvin Harris Feat. Dua Lipa - One Kiss

CD-Archiv

CD-Archiv

Suche in der Radio Erft - CD-Datenbank nach Interpreten und/oder CD-Titeln.

Ticketshop

Sicher Dir im Radio Erft Ticketshop die Tickets Deiner Wunschveranstaltung!

Anzeige
Zur Startseite