Web / Surf-Tipps

Statusmeldungen: Jetzt auch bei Facebook mit bunten Bildern

Apps für iOS und Android erhalten "Messenger Day"-Funktion

Ohne beigefügtes Bild- oder Videomaterial ist eine Statusmeldung in diesen Tagen offenbar nicht viel wert in der digitalen Welt, zumindest scheinen es die großen Messenger-Dienste so zu sehen. Nachdem WhatsApp zuletzt ein entsprechendes Update durchgeführt hatte, das im Ergebnis stark an die Stories von Snapchat erinnert, zieht Facebook jetzt mit der "Messenger Day"-Funktion nach.

Direkt über die App können User von Android- und iOS-Geräten zukünftig aus einem Pool von 5.000 Rahmen, Effekten und Motiven auswählen, um eigens aufgenommene oder im Netz aufgestöberte Bilder und Videos aufzuhübschen und damit zu "dokumentieren", wo sie sich gerade befinden oder womit sie beschäftigt sind. Ähnlich wie bei den Konkurrenz-Anbietern verschwinden die "Messenger Day"-Statusmeldungen nach 24 Stunden wieder. Und weil nicht jeder Facebook-Freund jede (eventuell auch mal alberne) Meldung sehen soll, lässt sich die Anzeige der Einträge auf bestimmte Kontaktgruppen beschränken.

John Fasnaugh

Quelle: "teleschau - der mediendienst"

Versenden Drucken

Weitere Artikel


Ticketshop

Sichern Sie sich im Radio Erft Ticketshop die Tickets Ihrer Wunschveranstaltung!

Anzeige
Zur Startseite