Programm

Streit mit Türkei spitzt sich zu


http://www.radioerft.de/erft/re/369917

Stimmungsmache gegen Deutschland und eine tiefe diplomatische Krise mit den Niederlanden: Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan setzt unvermindert auf Konfrontation mit Europa. In einem Interview im türkischen Fernsehen warf er Kanzlerin Merkel vor, Terroristen zu unterstützen. Gemeint ist die kurdische Arbeiterpartei PKK.

Für Unmut sorgte in Ankara Merkels demonstrative Unterstützung für die niederländische Regierung, die sich mit der Türkei ebenfalls einen diplomatischen Schlagabtausch liefert. Die niederländischen Behörden hatten türkische Minister von Wahlkampfauftritten abgehalten. Präsident Erdogan warf den Niederlanden Nazi- Methoden vor. Der Appell aus Brüssel, sich im Ton zu mäßigen, sei wertlos, hieß es aus Ankara. Mit Den Haag setzte das Kabinett in Ankara inzwischen sämtliche hochrangigen Kontakte aus.

Mehr zum Konflikt mit der Türkei hören Sie AM MITTAG mit Nina Tenhaef.


Schließen
Drucken

Archiv: Am Mittag


Mitarbeiter

Wer steckt hinter
Radio Erft?

Aktuelle Playlist

14:19:48
NICO SANTOS
ROOFTOP
Anzeige
Zur Startseite