Programm

Facebook will Gedanken auslesen


http://www.radioerft.de/erft/re/369920

Woran im Facebook-Labor "Building 8" geforscht wird, ist eigentlich streng geheim. Die Chefin der Forschungsabteilung, Regina Dugan, hat jetzt selber ein ambitioniertes Projekt vorgestellt, dank dem menschliche Gedanken ausgelesen werden sollen.

Facebook will damit Menschen direkt aus dem Gehirn heraus Worte in Computer schreiben lassen. Damit wäre es zum Beispiel möglich, einem Freund eine Textnachricht zu schicken, ohne dafür das Smartphone herausholen zu müssen. Dazu sollen Gehirnströme ausgewertet werden. Das aktuelle Ziel sei laut Facebook, auf eine Schreibgeschwindigkeit von 100 Worten pro Minute zu kommen.

Mehr dazu hat Matthias Hensel. Gehört haben Sie es AM VORMITTAG mit Sandra Samper.


Schließen
Drucken

Archiv: Am Vormittag


Mitarbeiter

Wer steckt hinter
Radio Erft?

Anzeige
Zur Startseite