Programm

Studie: Fettleibigkeit auf dem Vormarsch


http://www.radioerft.de/erft/re/369920

Fast jeder dritte Mensch ist übergewichtig. Die Rate der Fettleibigen steigt rasch, besonders unter Kindern. Nach Angaben von amerikanischen Forschern waren im Jahr 2015 rund 2,2 Milliarden Menschen zumindest übergewichtig - das entspricht etwa 30 Prozent der Weltbevölkerung. Laut Studie waren rund 108 Millionen Kinder und 604 Millionen Erwachsene sogar fettleibig.

Mediziner warnen vor den Folgen - konkret vor Herz-Kreislauferkrankungen, Diabetes und Krebs. Der amerikanischen Studie zufolge starben 2015 weltweit etwa vier Millionen Menschen an den Folgen ihres sehr hohen Gewichts. Todesursachen waren in zwei Dritteln der Fälle Herz-Kreislauferkrankungen. Es folgten Diabetes mit rund 15 Prozent sowie chronische Nierenerkrankungen und Krebs mit jeweils unter 10 Prozent.

Mehr zum Thema Übergewicht und Folgen gab es AM VORMITTAG mit Sandra Samper.


Schließen
Drucken

Archiv: Am Vormittag


Mitarbeiter

Wer steckt hinter
Radio Erft?

Aktuelle Playlist

00:10:23
ACE OF BASE
ALL THAT SHE WANTS
316Mag ich
http://www.radioerft.de/erft/re/295704?song_id=313
Anzeige
Zur Startseite