Programm

1. FC Köln: Torjäger Modeste will klagen


http://www.radioerft.de/erft/re/369920

Das Hin und Her um einen Transfer von Torjäger Anthony Modeste vom 1. FC Köln nach China landet vor Gericht. Der Torjäger will mit juristischen Mitteln gegen seine Freistellung vom Training vorgehen. An diesem Donnerstag findet deshalb vor dem Kölner Arbeitsgericht ein Kammertermin statt.

Der 1. FC Köln hatte Modeste am Sonntag freigestellt, "damit er sich mit seiner Zukunftsplanung beschäftigen kann". Danach war die Mannschaft von Chefcoach Peter Stöger in das Trainingslager nach Österreich aufgebrochen.

Hintergrund ist der seit Wochen im Raum stehende Transfer des Kölner Torjägers zum chinesischen Verein Tianjin Quanjian. Der Franzose sollte eigentlich einen vom FC vorgelegten Auflösungsvertrag unterzeichnen. Das Transferfenster in China schließt am Freitag.

Mehr zum Fall Anthony Modeste gibt es AM VORMITTAG mit Nina Tenhaef.


Schließen
Drucken

Archiv: Am Vormittag


Mitarbeiter

Wer steckt hinter
Radio Erft?

Aktuelle Playlist

08:47:49
OFENBACH
BE MINE
Anzeige
Zur Startseite