Nachrichten / NRW & Welt

Smartphones in Kinderhänden: Risiko für Kurzsichtigkeit

Computerbildschirme sind kein Spaß für die Augen. Besonders bei kleinen Kindern sehen Augenärzte Gefahren für die Entwicklung des Sehvermögens. mehr

Obduktion ergab: Hogesa-Mitgründer nahm sich das Leben

Der in Mönchengladbach tot aufgefundene Hogesa-Mitgründer ist nach Angaben von Polizei und Staatsanwaltschaft nicht umgebracht worden. Die Obduktion am Donnerstag habe ergeben, dass der 32-jährige Bremer sich selbst das Leben genommen habe. mehr

Ballett-Choreograph Schläpfer mit Verdienstorden gewürdigt

Düsseldorfs scheidender Ballettdirektor Martin Schläpfer wird für seine Leistungen und sein Engagement mit dem Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet. mehr

Steigende Umsätze bei Sicherheitsdiensten durch Brandmelder

Bei den Sicherheitsdiensten in Deutschland laufen die Geschäfte nach dem Umsatzrückgang im vergangenen Jahr wieder besser. Im ersten Halbjahr 2018 seien die Umsätze um etwa ein Prozent gestiegen, sagte der Hauptgeschäftsführer des Bundesverbands der Sicherheitswirtschaft, Harald Olschok, am Donnerstag in Essen bei einer Pressekonferenz zur bevorstehenden Fachmesse "Security 2018". mehr

Bericht: AfD-Mann arbeitet im sächsischen Verfassungsschutz

Beim sächsischen Landesamt für Verfassungsschutz soll seit Jahren ein Funktionär der AfD beschäftigt sein. Das berichtete das ARD-Magazin "Panorama" am Donnerstag. mehr

Athen: Reparationsforderung für Kriegsschäden weiter möglich

Es ging schon einmal vor drei Jahren um 289 Milliarden Euro, die Griechenland von Deutschland für Schäden und Verbrechen im Zweiten Weltkrieg verlangte. mehr

Gefahr durch Afrikanische Schweinepest auch in NRW

Wegen der Afrikanischen Schweinepest in Belgien warnt Umweltministerin Ursula Heinen-Esser (CDU) vor einer verschärften Bedrohung auch in NRW. "Die Gefahr für eine Verschleppung aus dem Nachbarland ist exponentiell höher geworden", sagte die Ministerin am Donnerstag im Düsseldorfer Landtag. mehr

Dialog der USA mit Nordkorea kommt in Fahrt

Die USA setzen Nordkorea eine Frist zur atomaren Abrüstung: Januar 2021. Nach den Fortschritten auf dem Korea-Gipfel sind rasch weitere Gespräche geplant. mehr

Minister: Einige Aktivisten bauen neue Baumhäuser

Düsseldorf/Kerpen (dpa/lnw) - NRW-Innenminister Herbert Reul (CDU) wirft einigen Baumbesetzern im Braunkohlerevier Hambacher Forst vor, den vorübergehenden Räumungsstopp zu missbrauchen. mehr

Kramp-Karrenbauer: Koalitionsbruch "stand konkret im Raum"

Der Koalitionsstreit um Verfassungsschutzpräsident Maaßen scheint noch nicht ausgestanden. CDU-Generalsekretärin Kramp-Karrenbauer teilt gegen die SPD aus. mehr

Kita-Gebühren sollen für 280.000 Kinder wegfallen

Die geplante Kita-Gebührenfreiheit für Geringverdiener kommt voraussichtlich weniger als 300.000 Kindern in Deutschland zugute. mehr

Polens Präsident ernennt trotz EU-Streits zehn neue Richter

Es drohen EU-Sanktionen wegen des Umbaus der polnischen Justiz. Das hält Präsident Andrzej Duda nicht davon ab, zahlreiche neue Richter zu ernennen und missliebige Juristen durch umstrittene Zwangspensionierungen loszuwerden. mehr

Wie haben unsere Vereine aus der Region gespielt? Hier finden Sie nach den Spielen aktuelle Berichte.

Stauschild

Melde uns Staus und Blitzer!
Hotline: 0800 - 0000 669

Wetter

Die ausführliche Wettervorhersage für den Rhein-Erft-Kreis und NRW.

Mitarbeiter

Wer steckt hinter
Radio Erft?

Marktplatz

Anzeigen-Suche

powered by Marktplatz

Kategorie:

Anzeigen-Aufgabe

Erstelle in drei einfachen Schritten Deine Online-Anzeige.

Anzeige
Zur Startseite